Christo Servatori S
Des. Erasmo Roterodamo, viro omnibus modis maximo, cuius incomparabilem in omni disciplinarum genere eruditionem pari coniunctam prudentia posteri et admirabuntur et praedicabunt, Bonifacius Amerbachius, Hier. Frobenius, Nic. Episcopius, haeres et nuncupati supremae suae voluntatis vindices, patrono optimo, non memoriae, quam immortalem sibi editis lucubrationibus comparavit, iis tantisper, dum orbis terrarum stabit, superfuturo ac eruditis ubique gentium colloquuturo, sed corporis mortalis, quo reconditum sit, ergo hoc saxum posuere. Mortuus est IIII. Eidus Julii iam septuagenarius anno a Christo nato MDXXXVI.

Bild vergrössern: auf Bild klicken
siehe auch www.baslermuenster.ch

Deutsche Übersetzung

Christus dem Retter geweiht
Dem Desiderius Erasmus von Rotterdam, dem in jeder Beziehung grossartigen Mann, dessen unvergleichliche Bildung in jeder Art der Wissenschaften (verbunden mit gleichwertiger Klugheit) die Nachwelt bewundern und preisen wird, haben Bonifacius Amerbach(ius), Hieronymus Froben(ius) und Nic. Bischoff als Erben und Vollstrecker seines letzten Willens ihm (also), dem ausgezeichneten Patron, nicht für sein Andenken, das er selbst durch die Herausgabe seiner geistigen Arbeiten unsterblich gemacht hat, durch die es solange, als der Erdkreis stehen wird, weiterleben und mit den Gebildeten aller Völker sprechen wird, sondern für seinen sterblichen Körper, damit er bestattet werden kann, diesen Stein gesetzt. Er starb am vierten Tag vor den Iden des Juli (=12. Juli), schon 70jährig, im Jahre 1536.